Badetag

Der Sonnenaufgang ist gigantisch! Nach dem Bad im Meer geht’s zum Købmanden im Dorf, lecker Brötchen, Birkis.

500 Meter weiter Richtung Norden gibt es noch einen weiteren Campingplatz, auch mit einer tollen Aussicht, aber nur mit einem sehr schmalen Strand. Und die Bewertungen sind schlecht, deshalb ist hier wohl auch nichts los.

Dann wird gebadet und gekocht.

Lundeborg ist ein Mini-Dorf, aber alles da.

Das Restaurant Jensen’s Fisk og Vin wurde in den letzten Jahren ständig vergrößert, hat jetzt aber Anfang August aus Personalmangel zu gemacht und steht zum Verkauf.
Die Bürger von Lundeborg engagieren sich in vielen Projekten und Einrichtungen: in der Galerie am Hafen bieten viele ihre Erzeugnisse an und der Imbiss Lundeborg Is og Mad wird von Bürgern betrieben. Im Kaufmannsladen verkaufen Freiwillige die Erzeugnisse aus der Region, andere haben Regalflächen gemietet.

Morgen geht’s weiter Richtung Nyborg.

Dein Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close