Waabs-Hemmelmark 2021

womowupp > Touren > Waabs-Hemmelmark 2021

A Eu­tinB WaabsC Hemmelmark

Sonntag, 15.08.2021

Auf geht’s nach Waabs. Kurz vor 12:00 Uhr gut angekommen. Unser Platz im Camp Langholz ist noch belegt, der Bulli-Camper hatte nicht damit gerechnet, dass wir so früh kommen, er hat sich dann gegenüber hingestellt.
Abrötern, aber keinen Kaffee und Bier. Sind zum Strandräuber essen gegangen. Ich: Matjes, Pellkartoffeln, Joghurt-Preiselbeer Soße, Axel: Wildburger mit Pommes. War sehr lecker, eine glatte 2.
Es windet ein wenig, macht nix 🌝 Der Platz ist voll belegt! Es ist immer wieder schön hier!

Montag, 16.08.2021

Wetter schön, aber windig. Waren am Strand spazieren. Mittags gekocht, montags ist im Strandräuber Ruhetag. Am Abend bewölkt es sich, stürmisch.

Dienstag, 17.08.2021

Es regnet und stürmt, ab Mittag besser. Mittagessen im Strandräuber. Nachmittags lange am Strand. Am Abend nimmt der Wind wieder zu, der Regen auch.

Mittwoch, 18.08.2021

Es hat die ganze Nacht geregnet und der Wind böte ordentlich. Mittags wurde es trockner, wir essen im Strandräuber. Am Nachmittag, in einer Regenpause, geht’s an den Strand. Das Wetter nervt allmählich, morgen soll es besser werden.

Morgen geht es weiter nach Hemmelmark, Naddel und Christo haben dort für das Wochenende tatsächlich noch einen Platz bekommen. Ich bin gespannt!

Donnerstag, 19.08.2021

Frühstücken, abrötern, los geht’s. Es ist nicht weit bis zum Camping­platz Hemmelmark am Stadtrand von Eckernförde, 15 Minuten Fahrt. Stehen auf einer Wiese, mit Strom, freie Platzwahl. Stellen uns an den Rand, machen uns breit, belegen den Platz neben uns für Naddel und Christo, hoffen dass wir es bis Freitag Nachmittag schaffen. Abrötern, Kaffee und Bierchen. Dann mit dem Rad Platz erkunden. Wir stehen dicht am Spielplatz, zum Strand kurzer Fussweg. Mittag gibt’s im Imbiss „Ostsee-Oase“ am Platz, Hamburger und Currywurst Pommes, 3- aber schmackhaft. Im Kiosk ist ein kleiner Mini-Laden mit dem Nötigsten.
Der Camping­platz ist hauptsächlich von Dauercampern belegt, direkt am Wasser gibt es ein paar schöne Plätze.

Freitag, 20.08.2021

Wetter trübe, wir Frühstücken mit leckerem Dänischen Weißbrot aus Waabs. Als wir mit den Rädern los wollen Richtung Eckernförde, fängt es an zu tröpfeln, doof 😒 Was soll’s, lässt sich nicht ändern, ab Mittag soll es besser werden. Haben es geschafft, den Platz neben uns zu belegen.
Wetter wird ab Mittag tatsächlich besser. Um 15:30 Uhr kommen die Kinder, freuen uns. Dann bauen Naddel und Christo ihr Vorzelt auf, wir gehen mit den Kids auf den Spielplatz.
Am späten Nachmittag bezieht „Familie Hempel“ aus HH den Platz neben den Kindern, mit kleinem Zelt, Bierkisten und Hund! Da bin ich mal gespannt, wie sich das entwickelt.
Später holen die Kids und ich, Nora mit dem Roller, Romy mit dem Laufrad und ich mit dem Bike, Pommes zum Abendessen. Dazu gibt’s gegrillte Wurst und Salat. Die Kids sind dann glücklich ins Bett. Die Erwachsenen sitzen noch zusammen.

Samstag, 21.08.2021

Das Wetter ist ok, wir können draußen frühstücken. Danach erkundet Axel den Weg Richtung Eckernförde mit dem Fahrrad.

Die Sonne kommt raus, die Kids wollen ins Wasser. Also Badesachen gepackt und ab zum Strand. Leider währt die Freunde nur kurz. Nachdem Schwimmer von Feuerquallen berichten, hatte Nora wohl auch Kontakt mit einer, zwar toten, aber noch brennenden. Nützt alles nichts, es tut ihr weh, kein trösten hilft, also alles wieder einpacken und zurück zu den Womos. Mit Kühlpacks wird’s besser!
Später Essen vom Kiosk geholt, Burger, Currywurst usw..
Nachmittags auf den Spielplatz und den Schleichweg hinter den Womos erkundet.
Morgen geht’s nach Hause. Die Kinder bauen gegen Abend schon mal das Vorzelt ab, es ist morgens doch schon ganz schön feucht. Auch Abends ist es schon ganz schön frisch, also alles gegen 21:30 Uhr ab ins Bett.