Fahrzeugtechnik

womowupp > unser Womo > Fahrzeugtechnik

Tagfahrlicht

Tagfahrlicht

Die runden LED-Tagfahrlichter mit einem Durchmesser von 70 mm passen gut in die für Nebel­schein­werfer vorgese­henen Ausspa­rungen der Stoßstange. Die Löcher habe ich mit einer entsprechen­den Lochsäge in das Plastik gebort. In diese Ausneh­mungen habe ich die Leuchten mit Dekalin DEKAsyl MS-5 einge­klebt. Auch das R-87 Steuer­modul habe ich mit Dekalin von hinten an die Stoß­stange geklebt.

Alarmanlage

Alarmanlage / Fernsteuerung der Zentralver­riegelung

Die WAECO MagicSafe MS650 bietet neben der kompletten Kontakt-Überwa­chung und einen zusätzlichen Innenraum­schutz auch die Fernsteu­erung der Zentral-Verriege­lung über Funk-Hand­sender.
Der Einbau war aufwendig, aber dank der guten Einbauan­leitung relativ einfach. Das Steuergerät und das Ultra­schall-Elektro­nikmodul habe ich unter dem Armaturen­brett auf der Beifahrer­seite installiert. Die Ultra­schall-Sensoren an die A-Säulen, den Motor­hauben-Schalter im Motorraum in die Kotflügel­kante sowie die Status-LED und den Service-Schalter im Armaturen­brett bzw. in der Lenksäulen­verklei­dung eingebaut.

Tempomat

Tempomat

Mit einem Wipptaster (beschleunigen / verzögern), einem grünen Taster (Res), einem roten Schalter (on/off) und einem 2-poligen Bremslicht­schalter wurde gemäß der Anleitung aus dem Ducato­forum-Wohnmobile der im Ducato 244 werks­seitig vorhan­dene Tempomat aktiviert. Zum gemüt­lichen Cruisen habe ich einen weiteren Wipp­taster in die Armlehne der Fahrertür eingebaut.

Komfort-Blinker

Komfort-Blinker

WAECO Blinkermodul One Touch MT2000: Bei einmaligem Antippen des Blinker­hebels blinkt das Fahrzeug 3 – 4mal nach.

Kühlschranklüfter

Kühlschranklüfter

Richtige Kühlprobleme hatten wir eigentlich bisher nicht. Der Absorber ist auch optimal eingebaut, unmittelbar an der Außen­wand und rundherum zum Innen­raum abge­dichtet. Aber da ich nun mal gerne bastel, wurde ein PC-Lüfter (8,95 €) und ein PWM-Drezahl­regler mit Ausschalter (3,68 €) im Internet bestellt. Eine kleine grüne LED hatte ich noch liegen, sie wurde mit entspre­chenden Anschluss­litzen gegen die SMD-LED auf der Platine ausge­tauscht. Das Regelpo­tentio­meter mit Ausschalter und der LED fand in der Küchen­blende seinen Platz (daneben der Schalter für die Fussraum­beleuch­tung mit LED-Streifen). 12 V waren hier unter der Spüle für die LED-Beleuchtung des Spülen­unter­schranks und des Fussraums schon vorhanden. Der PC-Lüfter passte genau in die Öffnung des oberen Kühlschrank­gitters und wird mit dem Gitter festge­klemmt. Mal sehen, ob sich das so bewährt.

Datenschutz

Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.