Le Crotoy

Weiter geht's, Rückreise ist immer von der Suche nach entsprechenden Etappen auf dem Weg nach Hause geprägt, nicht zu kurz und nicht zu lang. Sind nicht in Saint-Vallerie-en-Caux geblieben, obwohl freie Plätze, mein Fehler. Alles was danach kam war gruselig. Le Treport, der Campingplatz hat noch länger Mittagspause, Cayeux-sur-Mer sagt uns irgendwie nicht zu, landen … Weiterlesen Le Crotoy

Honfleur

Sonne lacht vom Himmel, nach dem Frühstück Aufbruch nach Honfleur ca. 09:45 Uhr, 231 km, Ankunft 12:00 Uhr. Hat geklappt, wieder auf dem Campingplatz, auf dem Platz null Schatten. Abrötern, Kaffee, Bier, Pause! City leider nicht, habe etwas Durchfall, also Ruhetag vorm Womo.

Port Blanc

Hafen

Abfahrt um 09:45 Uhr. Durch kleine Orte gefahren, überall die schönen Hortensienhecken. In Trouville einkaufen, Stellplatz angeschaut, langweilig, also weiter nach Port Blanc. Dort ein kleiner Camping Municipal, direkt am Strand, sehr schön, schlicht und ruhig. Lange am Strand gewesen und über die Felsen geklettert. Am Abend bei Ebbe kann man zur Insel rüber, einige … Weiterlesen Port Blanc

Le Mont-Saint-Michel

der Mont

Hat fast die ganze Nacht geregnet, nach dem Frühstück wird's besser, also abrötern, und weiter geht's zum Le Mont-Saint-Michel. Ankunft 13:55 Uhr, gut durchgekommen, Wetter durchwachsen, Platz wie immer schön! Abrötern, Kaffee usw. Am Abend Essen, war ne 3. Danach wärmer anziehen und zur Terrasse, Sonnenuntergang mit Blick auf den Berg! Am nächsten Morgen lange … Weiterlesen Le Mont-Saint-Michel

Honfleur

Weiter geht's nach Honfleur, sind 14:30 Uhr da, bekommen zwei Plätze auf einer Wiese, sehr schön, viel Platz, abrötern, ankommen. Vorher waren wir noch Einkaufen im großen Supermarkt eingangs Honfleur, lecker Sachen, Essen, Trinken, alles da, gleich für ein paar Tage, nächster Einkauf wäre vor unserem Lieblingsort. Abends wird gekocht, lecker Fisch, Salat, leider keine … Weiterlesen Honfleur

Dünkirchen

Promenade

Sonntag 25.06.2017 Weiter geht's nach Frankreich, Dünkirchen. Abfahrt 11:45 Uhr, Ankunft 15:45 Uhr. Platz ganz nett, Wetter gut, Sonne, aber windig. Abrötern, Kaffee, später an der Promenade lang auf der Suche nach Futter. Schön ist es hier nicht, aber ansehnlicher als Calais. Essen war ne 3-.