Litauen

> Orte > Baltikum > Litauen   >> 

Flagge Litauenhat die längsten Sandstrände, die höchsten Wander­dünen und das geogra­fische Zentrum Euro­pas. Es ist längst kein Urlaubs-Geheim­tipp mehr. Der Kontrast zwischen pulsier­enden, west­lich orientier­ten Städten wie Vilnius oder Kaunas und dem unberühr­ten Land, in dem die Uhren stehen geblie­ben scheinen, ist beein­druckend. Störche, soweit das Auge reicht, viele kleine Bauern­höfe, unzäh­lige Seen, unberühr­te National­parks und Wälder, Wälder, Wälder.

mehr Infos

🚧 Nur für die Einfahrt in das Gebiet der kurischen Nehrung wird eine Gebühr für die Nutzung der Straße erhoben. Mehr Infos dazu unter http://visitneringa.com/information-1/anreise.
⭕ 50 | 90 | 100 | 110
kulinarik – Küche Litauens
litauen-urlauber.de – private Seite mit Infos
lithuania.travel – Fremdenverkehrsamt
camping.lt – Campingplätze Litauen
promobil.de – Campingbus Tour Baltikum Ostsee
promobil.de – Baltikum Tour
dfdsseaways.de – DFDS Fähre Klaipėda
🌤 Wetter Litauen
📉 Klimatabelle Litauen

Litauen Karte mit besuchten Stell- und Campingplätzen
KaunasTrakaiVilniusKlaipėdaNida


Kaunas

liegt am Zusammenfluss von Memel (litauisch: Nemunas) und Neris etwa 100 km west­lich der Haupt­stadt Vilnius. Die Alt­stadt beher­bergt viele gut erhal­tene alte Bau­werke. Am Haupt­platz, dem histo­rischen Rathaus­platz, liegen die Peter-und-Paul-Kathe­drale, die Jesuiten­kirche und das histo­rische Rat­haus, das wegen seiner hohen, weißen Gestalt umgangs­sprach­lich „Weißer Schwan“ genannt und als Stan­desamt („Hochzeits­palast“) genutzt wird. Unweit des Rathaus­platzes liegen an der Neris die Ruine der Burg von Kaunas.

Stellplatz Camp Inn, 21,00 €.

mehr Infos

🌍 Karte
54°54’57.1″N 23°50’01.3″E // 54.915847, 23.833693



Stellplatz Kaunas city, 18,60 €.

mehr Infos

🌍 Karte
54°56’03.4″N 23°55’04.7″E // 54.934274, 23.917959



Stand: Nov 2017

Trakai

liegt 28 km westlich von Vilnius. In der Umgebung gibt es 200 Seen. Der mittelalterliche Ort ist berühmt für seine alte Wasserburg Trakai auf einer Insel.

Stellplatz 100 separate Plätze vor dem CP Kempingas Slenyje auf einer Halbinsel im Glave See, Wasser Taxi zur Burganlage, 19,00 – 22,00 € inkl..

mehr Infos

🌍 Karte
54°40’08.4″N 24°55’46.4″E // 54.668997, 24.929559



Stand: Nov 2017

Vilnius

Die Altstadt zählt zu den größten und besterhaltenen Europas; seit 1994 zählt sie zum UNESCO-Welterbe. Trotz einiger Überfälle und Zerstörungen wurden viele bemerkenswerte Bauwerke sowie die mittelalterliche Stadtstruktur bewahrt.

Campingplatz Downtown Forest Hostel & Camping, 15 Min. zu Fuß in die City, Buchung empfohlen, 21,00 €.

mehr Infos

🌍 Karte
54°40’40.4″N 25°18’09.8″E // 54.677881, 25.302734


Campingplatz City Camping, 5 km in die City, 22,00 €.

mehr Infos

🌍 Karte
54°40’49.2″N 25°13’33.3″E // 54.680324, 25.225916




Stand: Nov 2017

Klaipėda

(dt. Memel) Der Hafen ist die wichtigste Transport­verbin­dung zwi­schen Ost und West. In der Alt­stadt sind zahl­reiche restau­rierte Fachwerk­häuser aus dem 17. bis 19. Jahr­hun­dert erhalten. Das Wahr­zeichen der Stadt ist der Simon-Dach-Brun­nen mit einer Figur des aus einem Volks­lied bekann­ten Ännchen von Tharau auf dem Theater­platz. Weitere High­lights: über die Stadt verteilt zahl­reiche kleine Skulp­turen, Skulpturen­park, Museum Memel­burg, entlang des Flusses Dane die Prome­nade mit kleinen Cafés und traditio­nellen Restau­rants, das histo­rische Segel­schiff und Wahr­zeichen der Stadt „Meridi­anas“, Friedrich Pas­sage mit Restau­rants und Cafés und vielen kleinen Geschäf­ten, für eine größere Shop­ping­tour das Akro­polis Center und die traditio­nelle litau­ische Brauerei Svyturys mit verschie­denen Bier­sorten.

Campingplatz Pajurio Kempingas, Strandcamping in der Nähe von Klaipeda, 25,00 / 33,00 €.

mehr Infos

🌍 Karte
55°45’57.5″N 21°05’31.2″E // 55.765965, 21.092008



Stand: Nov 2017

Nida

(früher Nidden) Die ehemalige Künstlerkolonie ist der Hauptort der Kuri­schen Neh­rung. Im Sommer kommen zahl­reiche Besucher her und genießen die fast mythi­sche Atmos­phäre der Umge­bung, die herr­liche Dünen­land­schaft und den schönen Ostsee-Strand. Bunte Fischer­häuschen, hübsch bepflanz­te Gärten, eine neu gestal­tete Prome­nade, gemüt­liche Restau­rants und Cafés, die zu def­tigem Essen und Kuchen ein­laden. Hier und da macht ein Schild auf „Rukyta Zuvis“ (geräu­cherten Fisch) aufmerk­sam – unbe­dingt probie­ren!

Campingplatz Nidos Kempingas, einziger CP auf der Kurische Nehrung, nicht zu spät am Tage anreisen, keine Reservierungen. 29,00 – 34,00 €.

mehr Infos

🌍 Karte
55°17’55.1″N 20°58’56.9″E // 55.298627, 20.982466


Stand: Nov 2017