Ostfriesland 2016

womowupp > Touren > Ostfriesland 2016
ostfriesland 2016

Freitag 03.06.2016

Los geht’s Richtung Hooksiel, kurz hinter Wilhelms­hafen. Wetter großartig, Stellplatz ganz schön, leider 3 km bis zum Strand, drum herum nix, für eine Nacht reicht es.

Samstag 04.06.2016

Weiter geht’s nach Harlesiel / Carolinensiel. Camping­platz groß. Zum Strand dichter, auch die Möglich­keit auf Kaffee usw. nahe dran, sowie ein Meerwasser-Freibad für das man als CP-Nutzer nichts zahlen muss. Erst mal Kaffee, abrötern, ankommen.

Sonntag 05.06.2016

Wetter schön, ab zum Strand, sprich Watt, Liege­strand nicht so doll, ansonsten faul sein und Kaffee.

Montag 06.06.2016

1. Urlaubstag für mich, Axel hat ja Dauerurlaub! Heute bewölkt, weiter geht’s nach Neuharlingersiel. Stehen am Hafen, sehr schön zentral, mit Blick auf die Nordsee und auf die Mole, können die Fähr­schiffe sehen, die auf die Inseln fahren. Normaler Stell­platz, besticht durch seine Lage, Strom vorhanden. Und 10 Schritte schon am Wasser, und gleich ein vierblätt­riges Klee­blatt gefunden, das kann nur Gutes bedeuten. City auch ganz nett, kleine Läden und Cafés um den Binnen­hafen herum. Zum Mittag gibt es Kibbe­ling.

Dienstag 07.06.2016

Weiter geht’s nach Bensersiel auf den Camping­platz vorm Deich, sehr schön dicht am Strand, große Stell­plätze. Der Ort selber mini. In der Sonne sitzen, faul sein, am Strand wandern, Curry­wurst essen auf dem CP.

Mittwoch 08.06.2016

Weiter zum nächsten „Siel“, Dornumersiel, Stellplatz neben Camping­platz, auch dicht am Strand, super Sanitär­anlagen, kleiner Kiosk, ansonsten ein Ort zum faulenzen und lesen.

Donnerstag 09.06.2016

Weiter geht’s nach Greetsiel, Stellplatz wurde ordentlich vergrößert. Greetsiel selber hat sich nicht verändert. Nach wie vor ein kleiner netter Ort, leider nur noch mehr Tourismus, als vor Jahren schon, werden hier mit Bussen angekarrt. Leider war kein Platz auf der Außenter­rasse der Mühle frei, also keine Torte! Dafür lecker Mühlen­brot mitge­nommen für die frischen Krabben zum Pulen und den Matjes.
Unschön, ein Womo dicht an uns geparkt, hat nicht kapiert von wo bis wo die Plätze gehen, einige wenige sind einfach zu doof!

Freitag 10.06.2016

Weiter geht’s nach Emden in die Otto-Stadt, bisschen bummeln. War ne gute Entschei­dung, Stell­platz citynah, direkt am Hafen mit Blick auf die Schiffe, stehen erste Reihe, abrötern, Kaffee. Emden sehr schön, nette Cafés und schöne Einkaufs­straßen. Heute ist Markt, schnell ein Paar Lecker­eien fürs Mittag­essen einge­kauft, am Abend sind wir Pizza essen gegangen, lecker!

Samstag 11.06.2016

Weiter geht’s, ab nach Holland, fahren nach Lemmer, wollen dort 3 Nächte bleiben bevor es nach Amsterdam geht. Diesmal auf den Camping­platz, sehr schön, direkt hinter dem Deich zum Ijssel­meer. Abrötern, Kaffee, ankommen. Viele Dauer­camper, darunter auch Deutsche, NRW ist ja auch nicht weit. Dann mit dem Rad in den Ort, hat sich ordentlich verändert, neues Einkaufs­zentrum, Platz zu den Läden und Cafés neu gemacht, hat aber nicht an Charm verloren. Erstmal schauen, später dann lecker Kibbe­ling mit Pommes gehabt und die Möwen abgewehrt, freche Biester.

Sonntag 12.06.2016

Wetter durchwachsen, am Deich spazieren, dann lesen und faulenzen.

Montag 13.06.2016

Nach dem Frühstück einkaufen im neuen Center, alles da! Hier bekommt man in der Drogerie Parace­tamol usw.!

Dienstag 14.06.2016

Auf geht’s nach Amsterdam, Wetter bewölkt, gut zu fahren. Was für ein toller Camping­platz, haben wir so noch nicht kennen gelernt. Lebendig, Alt und Jung, Zelte, Womos, Bauwagen, tolle Stimmung, unkompliziert, viel Natur, Ziegen, Hühner, Kräuter­beete zur Benutzung, alle gut drauf! Heute erstmal entspannen und faul sein.

Mittwoch 15.06.2016

Nach dem Frühstück auf in die City, über eine große Brücke zur Tram ins Zentrum, Fahr­karten gibt’s an der CP-Rezeption. Amsterdam ist schön, entspannt und doch auch lebendig, viele Touris, aber das ist halt so. Viele Coffee­shops, lustig, hier bekommt man Dinge, die es bei uns nur unterm Laden­tisch verkauft werden. Kaufen für Burki Kekse, er ist für uns in Vorkasse gegangen, hat das Auto aus der Werk­statt abgeholt und zu Katrin gebracht! Aber Amsterdam ist auch Teuer!!!

Donnerstag 16.06.2016

Heute ist das Wetter schön, lange gelesen, geduscht, faul sein. Am Nachmittag mit dem Fahrrad los am Kanal entlang, auf einer kleinen Insel ist ein riesiger Stadt­teil von Amster­dam, ähnlich der Hafen-City in HH, aber schöner, viele Häuser sind ins Wasser gebaut, eine eigene Welt für sich, mit Schulen, Kiga, Krippen, Läden und Cafés, gefällt uns gut. Stöbern in den Geschäf­ten und durch Zufall dann doch noch einen Hema Laden gefunden. Wirklich toll. Am Abend im Restau­rant auf dem Platz gegessen, war ne 3 – 4, Hamburger. Dann Fußball gucken und lesen.

Freitag 17.06.2016

Heute weiter Richtung Meppen, der Stell­platz geht so, ist ne 4, liegt am Hallen­bad, aber sehr schön dicht an der City, die ganz schön ist. Shoppen, bummeln, Kaffee trinken.

Samstag 18.06.2016

Weiter geht’s nach Bremen, lange nicht mehr dort gewesen. Wetter schön, heute nicht City, sondern lieber im Café Sand am Bade­strand neben dem Fähran­leger gesessen und Schiffe geschaut. Morgen dann City mit der kleinen Fähre.

Sonntag 19.06.2016

Erstmal ausgiebig Frühstücken, Wetter spielt nicht so richtig mit, immer wieder regnet es zwischen­durch. Am Nachmittag etwas besser, also los. Erst Fähre, süß! Dann Schnoor Viertel, für die Kids Kleinig­keiten gekauft, bummeln. Dann bei MC den Deutsch­land Burger, der war mal lecker! Am Abend klart es auf und wir essen nochmal im Café Sand an der Weser, schön!

Montag 20.06.2016

Weiter, erst nach Worpswede, das Künstler­städtchen, hat aber nichts mehr, also weiter nach Stade, schön wie immer. Wetter noch schön, also ab in die hübsche City, bummeln, draußen am Hafen­becken Essen, Kaffee. Dann bewölkt es sich, also zurück mit neuen Büchern, lesen, TV, faul sein.

Dienstag 21.06.2016

Ab geht’s nach Hause!

Datenschutz

Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.