Marina Tour

Die Moped Jugend gestern Abend blieb ruhig. Erst spielten sie Fußball, dann mit Wurfhölzern Kubb und dann gerieten sie in Streit und verließen den Platz. Der Sonnuntergang war toll!

Das Wetter soll heute durchwachsen werden, nachmittags auch regnen. Daher wollen wir uns am Limfjord mehrere Stellplätze an Yachthäfen ansehen.
1. Station: Hjarbæk. Die Lage ist sensationell, der Ort sehr klein, uns schon fast zu klein, im Restaurant nebenan wurden gerade Vorbereitungen für eine große Veranstaltung getroffen (das geht garnich).

2. Station: Skive. Schlichte Parkboxen auf Beton. Der Ort recht groß. Nebenan ein Industriehafen. Nö, die bisherigen Plätze waren hübscher.

3. Station: Handbjerg Marina. Eine künstlich in den Fjord aufgeschüttete Anlage. Rechte Mole Badestrand mit Gastronomie, in der Mitte der Yachthafen, linke Mole Parkplätze und am Ende Stellplätze für Womos. Im Sommer bestimmt super, jetzt noch alles leer.

4. Station: Struer. Hübsche Plätze an der Marina. Nebenan mehrere Restaurants und Fun-Park. Dahinter der Stadtteil Holstebro-Struer, mit Geschäften und Einkaufsmöglichkeiten. Hier bleiben wir.

Essen gibt’s im Restaurant Ved Fjorden, Moules und Frites, sehr lecker!

Der Stellplatz füllt sich zunehmend, am späten Nachmittag ist er voll. Morgen soll das Wetter wieder besser sein, dann geht’s Richtung Nordsee.

Dein Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close