Ebeltoft

Es geht wieder auf einen Stell­platz im Yachthafen, diesmal in Ebeltoft.

Nach dem Ankommenskäffchen und -Bierchen geht’s in die Kopfsteinpflaster Gässchen der hübschen Altstadt.

Essen gibt’s im Kjøbstaden, Moules Pommes und Kjøbstadens Burger, lecker, eine glatte 2.

Und im Hafen noch einen Cappuc­cino bei Apelgrens.

Für morgen habe ich auf dem Campingplatz Mariager Camping gebucht.

Dein Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close