Fåborg Sogn

Es geht weiter. Erste Station Faldsled, klein und kuschelig, für uns zu klein. Auf dem Stell­platz am Yachthafen haben sich mehrere Womos ordentlich ausgebreitet und auf einigen Plätzen stehen Pkw.

Weiter geht’s nach Faaborg. Die Kleinstadt hat die richtige Größe mit einer Altstadt zum Bummeln und Stell­plätze am Yachthafen.

Hier treffen wir einen ehemaligen Kollegen mit seiner Frau. Sie sind auch mit dem Womo in Dänemark unterwegs.
Mittag gibt’s im Restaurant Det Hvide Pakhus am Hafen. Fish and Chips für Sabine und ich einen Burger, lecker, eine glatte 2.

Danach bummeln in der City.

… und Sabine macht Beute.

Morgen wollen wir wieder auf einen Camping­platz.

Dein Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close