Rhein-Rhône-Kanal & Loue

womowupp > Orte > Frankreich > Rhein-Rhône-Kanal + Loue

Der Doubs, einer der schönsten Flüs­se Frank­reichs, wurde schiff­bar mit Unter­stütz­ung des Rhein-Rhône-Kanals. Durch die raffi­nierte Symbi­ose des Flus­ses mit Wehren und Schleu­sen des Kanals wirkt alles trotz­dem immer noch wie ein unbe­rühr­ter natür­licher Fluss­lauf.
In Montbéliard: Peugeot-Automobilmuseum

mehr Infos

wikipedia.org – Infos zur Region
camping-municipal.org – Gemeindecampingplätze
🌤 Wetter Besancon
📉 Klimatabelle Franche-Comte

Mon­treux-Cha­teauMontbé­liardL’isle-sur-le-DoubsClervalBaume-les-DamesBesanconFraisansRanchotOrchampsDoleSt-Jean-de-LosneParceyMontbarreyChampagne-sur-LouePort-LesneyQuingeyOrnansVuillafans

Montreux-Château

WIKIPEDIA

Hier gibt es eine mit schönen Blumenrabatten geschmückte Schiffsanlegestelle und ein Restaurant auf dem Wasser.

Stellplatz Municipal, 8x am Kanal, 5,00 € inkl. Strom und V&E, am Automaten (EC- oder Kreditkarte) erhält man den Code für die Schranke.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°36’07.1″N 7°00’06.5″E // 47.601983, 7.001798



🖋 Nov 2017


Montbéliard

WIKIPEDIA

Das hoch gelegene Schloss aus dem 15. Jahrhundert befindet sich im Kern der Altstadt. Heute enthält es ein archäologisches und naturgeschichtliches Museum in den beiden Türmen des Schlosses. In der Nähe dieser Industriestadt befindet sich die Peugeot-Werke mit einem Museum.

Stellplatz Municipal, 4x (wenn voll auch auf P Champs de Foire + am Fluss), kostenlos, 2x Strom 1,60 €/h.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°30’24.1″N 6°47’28.7″E // 47.506685, 6.791318




🖋 Nov 2017


L’isle-sur-le-Doubs

WIKIPEDIA

erstreckt sich in der breiten Talnie­derung des Doubs, der hier einen großen Bogen nach Norden zeichnet und sich in zwei Fluss­arme auf­teilt, welche eine läng­liche Insel bilden, am Nord­rand der äußers­ten Höhen­züge des Juras. Die Kirche Notre-Dame de la Nativité steht immer noch am glei­chen Ort auf der Insel wie der erste mittel­alter­liche Bau. Von der mittel­alter­lichen Burg exis­tieren nur noch die Grund­mauern eines Turmes. Auf der Insel befinden sich im Weiteren ein Herr­schafts­haus aus dem 17. Jahrhun­dert und die Mairie.

Campingplatz les Lumes am Fluss, 17,50 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°27’07.9″N 6°34’58.5″E // 47.452206, 6.582925


🖋 Nov 2017


Clerval

WIKIPEDIA

Kleiner Ort mit Schloss und Altstadt.

Campingplatz municipal des Iles, 11,00 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°23’39.8″N 6°29’54.0″E // 47.394400, 6.498319


🖋 Nov 2017


Baume−les−Dames

WIKIPEDIA

erstreckt sich am nörd­lichen Rand einer Talwei­tung des Doubs zwi­schen zwei Höhen­zügen des Jura. Der Doubs bildet gleich­zeitig die Wasser­straße des Rhein-Rhône-Kanals. Der Kern von Baume-les-Dames hat sein mittel­alter­liches Gepräge mit zahl­reichen schönen Bürger­häusern und Kirchen bewahrt.

Stellplatz Parking Canal Fréssinet für 30 Mobile. Großzügig angelegter und parzellierter Bereich in ruhiger Lage außerhalb des Ortes und im Grünen in Sichtweite zum Canal du Fréssinet. 10,20 € inklusive Strom, Wasser und Sanitäranlage, Dusche 2,50 €.
Dahinter befindet sich ein Campingplatz mit 48 Plätzen, 15,70 / 20,90 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°20’24.6″N 6°21’27.6″E // 47.340152, 6.357668
🎥 Video
📅 ganzjährig




🏁 Provence 2008
🖋 2020


Besancon

WIKIPEDIA

Die als „grünste Stadt Frankreichs“ ausgezeich­nete Haupt­stadt der Fran­che-Comté bietet eine außer­ordent­lich hohe Lebens­qualität. Dank ihres reichen histo­ri­schen und kultu­rellen Erbes und ihrer einzig­artigen Archi­tektur trägt Besan­çon seit 1986 die Aus­zeichnung Stadt der Kunst und Geschichte. Seine militär­ischen Befestigungs­anlagen, die auf Vauban zurück­gehen, zählen seit 2008 zum UNESCO-Weltkul­tur­erbe.
Die Zitadelle von Besançon

Campingplatz La Plage, 7 km ins Zentrum, 22,53 / 24,21 €, Tax 0,55 €/Person, CC 18,00 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°15’56.6″N 6°04’16.8″E // 47.265708, 6.071336
📶 inklusive
📆 geöffnet vom 15.03. bis 31.10.
🎥 Video




Stellplatz 12 Plätze am Fluss im Zentrum, 7,00 €, kein Strom.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°14’13.6″N 6°00’57.9″E // 47.237112, 6.016083
📶 ❌
📅 ganzjährig



🖋 2020


Fraisans

WIKIPEDIA

Im Norden tangiert der Rhein-Rhône-Kanal die Gemeindegemarkung. Unmittelbar nördlich beim Fluss Doubs befindet sich ein Campingplatz und am südlichen Ufer die Hauptsiedlung.

Campingplatz municipal, 12,00 €, einfache Sanitäranlagen.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°09’03.1″N 5°45’31.1″E // 47.150859, 5.758641

🖋 Nov 2017


Ranchot

WIKIPEDIA

Campingplatz auf einer Insel, 15,50 / 17,50 €, CC 15,00 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°08’51.8″N 5°43’33.4″E // 47.147713, 5.725930




🖋 Nov 2017


Orchamps

WIKIPEDIA

Campingplatz Municipal zwischen Kanal und Fluss, 13,00 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°08’48.1″N 5°38’48.3″E // 47.146705, 5.646745

🖋 Nov 2017


Dole

WIKIPEDIA

Sehenswert ist die Stiftskirche Notre-Dame aus dem 16. Jahrhundert mit ihrem 75 m hohen Turm. Um die Kirche liegt die Altstadt mit zahlreichen Gebäuden aus dem 16. bis 18. Jahrhundert.

Campingplatz auf einer Insel, ortsnah, 19,00 / 21,50 €, CC 15,00 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°05’22.1″N 5°30’09.5″E // 47.089477, 5.502624



Stellplatz öffentlicher P mit Blick auf die Stadt, kostenlos.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°05’27.6″N 5°29’51.3″E // 47.091002, 5.497580


🖋 Nov 2017


St-Jean-de-Losne

WIKIPEDIA

Die touristische Attraktivität ist vor allem durch den örtlichen Hafen als Ausgangspunkt für Fahrten auf einem Hausboot am Canal de Bourgogne gegeben. Die Kirche Saint-Jean-Baptiste und das Rathaus sind sehenswert.

Stellplatz 2x am Hafen, kostenlos, Strom 4,70 €.

mehr Infos

🌍 Karte
47°06’17.5″N 5°15’25.1″E // 47.104850, 5.256968

Campingplatz Les Herlequins am Kanal, 15,50 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°06’08.2″N 5°16’32.7″E // 47.102265, 5.275739

🖋 Nov 2017


Parcey

WIKIPEDIA

Campingplatz Les Bords de Loue am Fluss Loue, 17,30 – 28,20 €, CC 15,00 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°00’58.7″N 5°28’53.0″E // 47.016308, 5.481392



🖋 Nov 2017


Montbarrey

WIKIPEDIA

Campingplatz Les 3 Ours am Fluss Loue, 15,50 – 23,50 €, direkt am Flussufer: 16,50 – 29,00 €, CC 16,00 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°00’43.8″N 5°37’49.6″E // 47.012173, 5.630451


🖋 Nov 2017


Champagne-sur-Loue

WIKIPEDIA

Campingplatz Municipal de la Louve am Fluss Loue, 18,50 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°02’26.0″N 5°48’57.4″E // 47.040543, 5.815946



🖋 Nov 2017


Port-Lesney

WIKIPEDIA

liegt am Hang und die Häuser bestehen fast ausschliesslich aus den für diese Region typischen Natursteinen. Es gibt sicherlich schönere Brücken über die Loue. Aber irgendwie fügt sich alles zu einem harmonischen Gesamtbild rund um den Fluss.

Campingplatz des Radeliers am Fluss Loue, 13,00 – 19,00 €, Strom 4,00 €, direkt am Flussufer 16,00 – 24,00 €, CC 16,00 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°00’09.7″N 5°49’29.6″E // 47.002691, 5.824895



🖋 Nov 2017


Quingey

WIKIPEDIA

Das kleine Städtchen hat sein mittelalterliches Gepräge mit einem großen zentralen Platz, zahlreichen Bürgerhäusern aus der Zeit zwischen 17. und 19. Jahrhundert, Überresten von der ehemaligen Befestigung sowie vom Herrschaftssitz und der Brücke über die Loue bewahrt.

municipal Campingplatz Les Promenades mit 65 Stellplätzen direkt am Fluss und am Ort ist vom 15.04. – 12.10. geöffnet, 15,90 / 19,50 €, CC 14,00 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°06’15.7″N 5°53’17.7″E // 47.104365, 5.888261



🏁 Provence 2004
🖋 2019


Ornans

WIKIPEDIA

Außer der Kirche von 1548 sind die Ruinen des Schlosses aus dem 13. Jahrhundert mit der Schlosskapelle Saint-Georges aus dem 16. Jahrhundert erwähnenswert. Auch die Altstadt an der Loue mit Adels- und Bürgerhäusern aus dem 15. bis 18. Jahrhundert und die Brücke Grand Pont sind sehenswert.

Campingplatz Le Chanet am Fluss Loue, 16,00 – 23,00 €, CC 15,00 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°06’02.5″N 6°07’41.2″E // 47.100695, 6.128111


Stellplatz oberhalb der Stadt, 10,00 € Strom 1,00 €.

mehr Infos

🌍 Karte
47°06’26.3″N 6°08’52.8″E // 47.107305, 6.147999


🖋 Nov 2017


Vuillafans

WIKIPEDIA

Die dreischiffige Kirche wurde im 15. und 16. Jahr­hun­dert in gotischen Stil­formen erbaut. Sie besitzt eine reiche Innen­aus­stat­tung, darunter Wand­malereien und Statuen aus dem 16. Jahrhun­dert. Im Orts­kern sind zahl­reiche Bürger- und Bauern­häuser im charak­teris­tischen Stil der Franche-Comté aus dem 16. bis 18. Jahrhun­dert erhal­ten. Über die Loue führt eine drei­bogige Stein­brücke, die im 17. Jahrhun­dert erbaut wurde. Die alte Getreide­mühle mit ihrem Wasser­rad ist eben­falls sehens­wert. Dieser kleine verschla­fene Ort, links und rechts der Loue, erin­nert irgend­wie an Südfrank­reich. Die Stein­brücke über dem Fluss, 2- 3 kleine Cafe-Bar`s, hüb­scher Blumen­schmuck an den alten Häusern und beschau­liche Gelas­sen­heit an jeder Ecke.

Campingplatz Municipal am Fluss Loue, netter verschlafener kleiner Ort, 12,00 €.

mehr Infos

🌐 Website
🌍 Karte
47°03’49.3″N 6°13’07.4″E // 47.063692, 6.218727



🖋 Nov 2017